Roth: "Aber für uns ist das keine Überraschung"

Aufmacherbild
 

Damir Canadi (Altach-Trainer): "Die Rote Karte hat unseren ganzen Spielplan auf einmal umgehaut. Wir haben alles über den Haufen werfen müssen, was wir uns die ganze Woche über erarbeitet hatten. Wir haben es aber wirklich hervorragend gelöst. Am Ende hatten wir bei dem Stangenschuss von Rapid ein wenig Glück. Letztendlich war es aber ein verdienter Sieg."

Zoran Barisic (Rapid-Trainer): "Die Partie hat definitiv ganz ungünstig für uns begonnen. Es ist ganz schwer, in so einer Situation ruhig zu bleiben, bei so einer Entscheidung. Der Mannschaft selber kann ich keinen Vorwurf machen. Sie hat läuferisch, kämpferisch alles gegeben. Was gefehlt hat, war in gewissen Situationen das Glück."

Felix Roth (Altach-Torschütze zum 1:0): "Ich habe den Ball gesehen und intuitiv voll draufgehaut. Dass er so reingeht, ist ein bisschen Glück. Natürlich ist es nicht selbstverständlich für eine Mannschaft wie Altach, zweimal hintereinander gegen Rapid zu gewinnen. Aber für uns ist das keine Überraschung."

Steffen Hoffmann (Rapid-Kapitän): "Wir haben nichtsdestotrotz alles gegeben. Altach hat durch einen Sonntagsschuss das 1:0 gemacht, dann war es sehr schwierig. Wir haben trotzdem viel probiert. Am Ende hatten wir bei dem Pfostenschuss Pech."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen