"Der Punkt tut uns gut"

Aufmacherbild
 

Zoran Barisic (Rapid-Trainer): "Wir haben zwei verschiedene Hälften gesehen. In der ersten Hälfte waren wir sehr gut, haben viel investiert und einige Chancen herausgespielt, die wir leider nicht nutzen konnten. In der zweiten Hälfte sind wir schwer in die Gänge gekommen, die Admira war stabiler, hat besser umgeschaltet und war dadurch gefährlicher. Deswegen geht das 0:0 in Ordnung. Entscheidend war, dass wir nicht in Führung gegangen sind."

Walter Knaller (Admira-Trainer): "Der Punkt tut uns gut. Rapid hat uns in der ersten Hälfte an die Wand gespielt und hätte die Vorentscheidung herbeiführen können. Mit der Umstellung zurück auf die Viererkette und einer starken kämpferischen Leistung haben wir aber in der zweiten Hälfte nicht mehr viel zugelassen. So schlecht, wie wir in der ersten Hälfte gespielt haben, sind wir nicht."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen