Der 1. Auswärtssieg des Meisters

Aufmacherbild
 

Meister nimmt CL-Schwung mit

Aufmacherbild
 

Royer mit dem Führungstor

Sechs Minuten später war es aber soweit. Nach Grünwald-Pass bewies Royer mit einem Lupfer über Dobnik genau unter die Latte Gefühl. Der eine Minute zuvor für den am Knöchel verletzten Boris Hüttenbrenner eingewechselte Nenad Jovanovic machte dabei keine gute Figur.

Die Austria kontrollierte danach die Partie. Der WAC fand keine Mittel, um die Gäste ernsthaft in Verlegung zu bringen.

Dem Ex-Austrianer Michael Liendl wäre dies Sekunden nach Seitenwechsel fast gelungen, seinen platzierten Fernschuss wehrte Heinz Lindner zur Ecke ab.

Grünwald trifft mit Glück, Baldauf gleicht aus

Der Elan der gut aus der Pause gekommenen Wolfsberger wirkte sich vorerst aber nicht aus, im Gegenteil. Grünwald fiel eine abgefälschte Royer-Hereingabe vor die Füße, der Kärntner verwertete mit etwas Glück.

Spannend wurde es dennoch noch einmal. Der WAC schlug aus einer Standardsituation zu, Baldauf war per Kopf zur Stelle. Mit dem frisch ins Spiel gekommenen Daniel Segovia als zweiter echter Spitze deckten die Lavanttaler den Austria-Strafraum mit hohen Bällen ein.

Ortlechner und Co. schienen kurzfristig zu wanken, auch weil Okotie den Ball alleine vor Dobnik neben das Tor setzte (72.).

Zwei Konter entscheiden endgültig

Die beste Aktion von Murg bedeutete aber die endgültige Entscheidung. Nach einem Konter legte der Youngster ideal für Stankovic auf, der keine Probleme hatte.

Der ebenfalls eingewechselte Kienast legte noch den vierten Treffer der Wiener nach.

Wolfsberg Austria
Torschüsse Baldauf, Liendl 3 Grünwald 3
Torschuss-Vorlagen Putsche, Falk 2 Grünwald, Murg, Royer 3
Ballkontakte Liendl 59 Suttner 79
Zweikampfquote Jovanovic 77,8% (7/2) Holland 75,0% (12/4)
Passquote Jovanovic 87,5% (14/2) Royer 95,5% (21/1)
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen