Schmidt: "Hatte nichts mit normalem Fußballspiel zu tun"

Aufmacherbild
 

Dietmar Kühbauer: "Salzburg zu schlagen, ist nicht selbstverständlich. Da muss ich der Mannschaft ein Riesenlob aussprechen."

Roger Schmidt: "Für die Wetterbedingungen kann keiner etwas. Sie (Anm.: WAC) haben die Gunst der Stunde genutzt, ein frühes Tor gemacht. Dann haben sie gut verteidigt. Aber wie gesagt, mit einem normalen Fußballspiel hatte das nichts zu tun."

Manuel Kerhe: "Ich glaube, dass wir im Zweikampf etwas besser waren. Wir wollten einfach dem Publikum noch ein schönes Abschiedsgeschenk machen. Das ist uns gelungen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen