Salzburg tat bis zum Pausenpfiff nur das nötigste, für Sturm reichte das lediglich für einen erst Schuss Schloffers am langen Eck vorbei (36.). Erst nach dem Seitenwechsel kam mehr Schwung in die Partie. Berishas Direktabnahme verfehlt das Kreuzeck (48.), dann kamen die Gäste durch Djuricin (55./knapp am langen Eck vorbei) und Todorovski (60./überhastet am leeren Tor vorbei) zu zwei guten Möglichkeiten.

Traumtor von Kainz

Es blieb aber nicht bei der Ankündigung: In der 64. Minute tanzte Djuricin nach einem Einwurf im Sechzehner auf engstem Raum vier Salzburger aus und sorgte mit einem präzisen Schuss ins lange Eck für den Ausgleich.

Nur drei Minuten später scheiterte der Stürmer nach einem Konter allein im Fünfer am eigenen Unvermögenk, aber auch am heranspringenden Walke, die Partie hatte endgültig Fahrt aufgenommen. Salzburg - inzwischen in Bestbesetzung - wurde zwar durch Soriano (70./Pliquett hielt) gefährlich, in Führung gingen aber die Gäste.

Nach einem Konter und etwas Ballglück hämmerte Florian Kainz den Ball aus rund 30 Metern via Latte ins rechte Kreuzeck - Walke war ohne Chance (73.). Salzburg versuchte sich weiterhin in der Offensive, die beste Möglichkeit durch Soriano vereitelte aber Vujadinovic (80.).

  Salzburg Sturm
Torschüsse Soriano 3 Djuricin 4
Torschuss-Vorlagen Klein, Ulmer, u.a. 2 Offenbacher, Djuricin, u.a. 2
Ballkontakte Hinteregger 86 Todorovksi 61
Zweikampfquote Zulj 56,2% (13/10) Todorovski 76,2% (16/5)
Passquote Klein 90,9% (20/2) Djuricin 88,9% (16/2)
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen