Nach Seitenwechsel erarbeitete sich die Admira mehr Spielanteile.

Ein Schuss des kurz darauf ausgetauschten Schicker wurde von Vujadinovic zunächst im entscheidenden Moment geblockt (57.), ein Auer-Fernschuss strich knapp über die Latte (63.).

Von Sturm kam auch nach der Hereinnahme von Kainz offensiv vorerst viel zu wenig.

Schnelle Antwort der Grazer

Thürauer beendete schließlich die Torsperre, nachdem ihm ein abgefälschter Auer-Schuss vor die Beine fiel.

Sturm antwortete mit der Hereinnahme von Marco Djuricin und dem Ausgleich zwei Minuten später. Dem Treffer von Schmerböck ging jedoch ein Abseits von Passgeber Beric voraus.

Die Admira suchte danach noch vergeblich das Siegestor. Immerhin blieben die Niederösterreicher zum fünften Mal in Serie gegen Sturm ungeschlagen.

Admira Sturm
Torschüsse Auer 4 Beichler 3
Torschuss-Vorlagen Thürauer 4 Klem, Schloffer, Beichler 2
Ballkontakte Windbichler, Schwab 61 Vujadinovic 66
Zweikampfquote Windbichler 83,3% (20/4) Vujadinovic 76,2% (16/5)
Passquote Schößwendter 85,2% (23/4) Weber 91,3% (21/2)
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen