Salzburg läuft weiter an

Salzburg ließ sich dadurch nicht beirren, ließ aber zunächst weitere Großchancen aus. Kampl jagte einen perfekten Stanglpass des von Austria-Rechtsverteidiger Dilaver nicht zu bändigenden Turbo-Dribblers Mane aus kürzester Distanz in die Wolken (30.), und Alan scheiterte ein weiteres Mal an Lindner (32./Beinabwehr).

Doch in Minute 38 war der Veilchen-Tormann zum zweiten Mal geschlagen: Nach einer Traumkombination mit Mane und Alan traf Berisha zum hochverdienten 2:0.

Nach der Pause zeichnete sich Lindner gegen Mane (54.) ein weiteres Mal aus. In Hälfte zwei schalteten die Salzburger zwar deutlich zurück, hatten die Partie gegen den Titelverteidiger aber trotzdem sicher im Griff.

Der nächste große Auftritt von Mane im Zusammenspiel mit Berisha leitete das 3:0 durch Alan ein (66.). Der Brasilianer erzielte damit nicht nur sein 13. Saisontor, sondern das 100. Pflichtspieltor der "Bullen" in diesem Jahr.

Mane vollendet mit Traumtor

Den Endstand besorgte Mane in der 87. Minute und krönte damit seine Superleistung.

Der 21-jährige Senegalese spielte im Strafraum drei Gegenspieler schwindlig, ehe er den Ball zwischen die Beine von Austria-Kapitän Manuel Ortlechner überlegt ins lange Eck einschob (87.).

Im Finish sah Austria-Offensivspieler Roman Kienast nach einem Frustfoul noch Gelb-Rot (90.).

Die Favoritner blieben damit nach dem 1:5 (auswärts) und 1:2 (heim) auch im dritten Saisonduell mit Salzburg punktlos.

Salzburg

Austria

Torschüsse

Alan 6

Hosiner 2

Torschuss-Vorlagen

Leitgeb 5

Royer 2

Ballkontakte

Schwegler, Berisha je 73

Suttner 51

Zweikampfquote

Schiemer 86,7% (13/2)

Holland 73,3% (11/4)

Passquote

Kampl 94,9% (37/2)

Holland 85,7% (6/1)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen