Uneinigkeit herrscht auch puncto Einordnung der Leistung. "Das war unser bester Saisonspiel", meinte etwa Goalie Peter Gulacsi. Sein Trainer sah solch eine Leistung schon öfters.

"Wir hatten schon ähnliche Spiele in dieser Saison, wie etwa gegen Fenerbahce. Aber gegen so eine gute Mannschaft 4:0 zu gewinnen, da ist das Ergebnis natürlich etwas höher zu bewerten. Wir haben uns mittlerweile auf einem Niveau stabilisiert, insbesondere was unsere Basis betrifft, dass wir kaum noch schlechte Spiele dazwischen haben."

So kann auch davon ausgegangen werden, dass Salzburg 2014 nichts mehr anbrennen lassen wird. Zumal nur das Elferschießen aktuell ein Problem darstellt, die letzten drei wurden verschossen.

Vielmehr stellt sich die Frage, wann genau der Meistertitel eingefahren wird, vielleicht so früh wie noch nie zuvor in der höchsten österreichischen Spielklasse.

Aber vor der Meisterfeier gab es Sonntag erst einmal die Weihnachtsfeier. Redlich verdient.

 

Bernhard Kastler / Harald Prantl

Salzburg Austria
Torschüsse Alan 6 Hosiner 2
Torschuss-Vorlagen Leitgeb 5 Royer 2
Ballkontakte Schwegler, Berisha je 73 Suttner 51
Zweikampfquote Schiemer 86,7% (13/2) Holland 73,3% (11/4)
Passquote Kampl 94,9% (37/2) Holland 85,7% (6/1)
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen