Spielerischen Glanz konnte sowohl die Austrianer als auch die Grazer allerdings insgesamt gesehen weiter nur viel zu selten vermitteln. Den Steirern fehlte auch die nötige Effizienz: Wolf flog an einer Klem-Flanke vorbei, Beichler schoss klar drüber (64.).

Weber-Tor fällt zu spät

Die Gastgeber machten demgegenüber den Sack zu. Ehrenreich verlor den Ball nahe der Seitenlinie und nach Royer-Vorarbeit machte Hosiner seinen neunten Saisontreffer perfekt.

Pliquett war noch dran, konnte aber nicht mehr entscheidend abwehren, der Ball kullerte ins lange Eck (70.). Murg hätte noch erhöhen können, er traf aber nur die Stange (82.).

Danach kam auch noch Marko Stankovic zu einem Kurz-Comeback im Austria-Dress.

In der Schlussphase wurde es aber noch einmal spannend, da der eingewechselte Weber in seinem 200. Bundesligaspiel nach einem Schloffer-Eckball am höchsten stieg und verkürzte (91.).

Austria Sturm
Torschüsse Royer 5 Beric 5
Torschuss-Vorlagen Suttner, Holland je 3 Hadzic 4
Ballkontakte Suttner 71 Klem 76
Zweikampfquote 75% (12/4) Vujadinovic 83,3% (10/2)
Passquote Hosiner 91,3% (21/2) Offenbacher 93,1% (27/2)
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen