Kühbauer: "Grobelnik wollte Respekt"

Aufmacherbild

Dietmar Kühbauer (Admira-Trainer): "Unser Sieg hat sich schon in der ersten Minute abgezeichnet. Mit unserer Anfangsoffensive haben wir die Mattersburger stark unter Druck gesetzt. Ich habe eine gute, eingespielte Mannschaft, die auch ohne mich weiß, was zu tun ist. Es tut mir leid für meine Spieler, dass so wenige Leute in die Südstadt kommen, obwohl die Mannschaft so gut spielt."

Zu seiner Verbannung auf die Tribüne: "Schiedsrichter Grobelnik hat zu mir gesagt, dass er Respekt haben möchte. Ich habe in einem ganz normalen Ton geantwortet, dass das in Ordnung geht, ich aber auch Respekt für mich und meine Spieler erwarte. Dann hat er mich auf die Tribüne verwiesen. Ich fühle mich langsam gefrotzelt von den Schiedsrichtern."

Mattersburg-Trainer Franz Lederer und seine Spieler verließen das Stadion, ohne einen Kommentar abzugeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen