"Traurig, wie wir uns angestellt haben"

Aufmacherbild

Nenad Bjelica (WAC-Trainer): "Bei so einem beeindruckenden Sieg braucht man als Trainer nicht mehr viel sagen. Die Mannschaft hat alles perfekt umgesetzt, fehlerlos gespielt, da kann man nur zufrieden sein. Ich habe schon beim Spiel in der Südstadt gesehen, dass Topcagic in Topform ist. Die Entscheidung für das Sturm-Duo Topcagic und Falk war eine Bauchentscheidung. Wenn ein Stürmer drei Tore erzielt, dann braucht man nicht viel Worte verlieren, das war eine perfekte Leistung."

Heimo Pfeifenberger (Wiener-Neustadt-Trainer): "Bis auf Siebenhandl haben wir auf allen Linien versagt. Ich bin maßlos enttäuscht. Das Ergebnis ist auch in dieser Höhe für den WAC verdient."

Jörg Siebenhandl (Wiener-Neustadt-Tormann): "Es ist traurig, wie wir uns heute angestellt haben. Die Zuteilung hat überhaupt nicht gepasst, wir haben die Außenbahnen während des gesamten Spiels nicht unter Kontrolle gebracht - der WAC hat ununterbrochen flanken können. Dabei haben wir ganz genau gewusst, wie sie spielen."

Michael Liendl (WAC-Doppeltorschütze): "Wir wollten von Anfang an Wr. Neustadt unter Druck setzen. Das ist uns auch gelungen und mit den frühen Toren ist alles für uns gelaufen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen