So lief der irre Abstiegs-Krimi

Aufmacherbild
 

Der Spielfilm zum Abstiegs-Thriller

Aufmacherbild
 

Was für eine letzte Runde, was für ein Drama!

Der SV Mattersburg steigt nach einem wahren Abstiegs-Thriller in die Erste Liga ab, Wacker Innsbruck hält mit einem heroischen Kraftakt die Klasse.

Die Ausgangslage im Abstiegskampf war alles andere als einfach (hier die Erklärung), aber jedes Team hatte es in der eigenen Hand die "Rote Laterne" an einen Konkurrenten abzugeben.

Spannung pur auch im Fight um den letzten Europacup-Platz. Sturm hatte die besten Karten, mit 48 Zählern lagen sie einen Punkt vor dem WAC und zwei vor den Riedern.

Wie lief der Tag der Entscheidung ab? Der LAOLA1-Spielfilm zum Nachlesen und noch einmal mitfiebern!

16:01 Uhr: Anpfiff in den Stadien. Alle Teams haben ihr Schicksal in der eigenen Hand.

16:02 Uhr: Ouedraogo vergibt die erste Topchance. Der Admira-Stürmer läuft alleine auf Borenitsch zu, sein Abschluss wird vom SVM-Keeper aber am Tor vorbeigelenkt.

16:07 Uhr: Die nächste Chance für die Admira. Mevoungou kommt im Sechzehner zum Schuss, jagt den Ball mit dem Außenrist aber drüber.

16:12 Uhr: Auch bei den anderen Abstiegs-relevanten Spielen tut sich etwas. In Graz wird Fröschl von Hofbauer mustergültig eingesetzt, der Wr. Neustädter bringt den Ball aus spitzem Winkel aber nicht an Christian Gratzei vorbei.

16:20 Uhr: TOR für Rapid! Boyd luchst Reifeltshammer den Ball ab und spielt den Lochpass für Schaub, dieser schiebt den Ball durch Gebauers Beine in die Maschen. Damit wird der Weg nach Europa für Ried ein weiter.

16:29 Uhr: TOR für Wiener Neustadt! Pollhammer köpft nach einer Fröschl-Flanke aus dem linken Halbfeld ein.

16:29 Uhr: An der Roten Laterne ändert sich durch den Führungstreffer von Wr. Neustadt nichts, im Kampf um Europa tut sich aber etwas. Der Wolfsberger AC rutscht dank der besseren Tordifferenz auf Kosten von Sturm Graz auf Platz vier und damit in den Europacup.

Platz Tordifferenz Punkte
7. Mattersburg -30 35
8. Wr. Neustadt -31 33
9. Wacker Innsbruck -35 33
10. Admira -22 32

16:34 Uhr: Kerhe lässt die Chance aus, den WAC in Führung zu schießen. Nach Pass von De Paula trifft er den Ball volley nicht optimal - aus 12 Metern daneben.

16:44 Uhr: Was für eine Gelegenheit für Mattersburg! Naumoski steht mutterseelenallein vor Tischler, lässt sich aber viel zu lange Zeit und so nimmt ihm der Admira-Keeper den Ball vom Fuß.

16:45 Uhr: TOR für den WAC! Liendl schießt aus 14 Metern an die Stange, von dort prallt der Ball zu Kofler, vom Wacker-Akteur springt der Ball ins Tor! Damit wechselt die Rote Laterne erstmals - Wacker fällt auf den letzten Platz zurück.

Platz Team Tordifferenz Punkte
7. Mattersburg -30 36
8. Wr. Neustadt -30 36
9. Wacker Innsbruck -35 34
10 Admira -22 33

17:05 Uhr: TOR für Rapid! Die Ried-Defensive vergisst auf Schaub, der schießt zum 2:0 ins kurze Eck ein. Ried muss damit drei Tore schießen und auf einen Wacker-Treffer hoffen, um es noch in den Europacup zu schaffen.

17:07 Uhr: TOR für den WAC! Konter des WAC, Topcagic spielt im Strafraum quer für Stückler, der den Ball an Safar vorbei zum 2:0 in die Maschen bugsiert. Wacker muss damit entweder zwei Mal treffen oder auf eine Admira-Niederlage hoffen.

17:10 Uhr: Beinahe geht Mattersburg in Führung. Bürger bringt den Ball nach einem Stanglpass aber weder unter Kontrolle noch auf das Tor.

17:13 Uhr: Lattentreffer in Graz! Martschinko zieht von links zur Mitte und schließt selbst ab - das Aluminium rettet.

17:19 Uhr: TOR für Wr. Neustadt! Offenbacher trifft nach Flanke von Fröschl volley. Die Abstiegssorgen der Niederösterreicher schrumpfen mit dem 2:0 noch weiter, während Europa für Sturm in weite Ferne rückt.

17:21 Uhr: Das hätte die Entscheidung in Wolfsberg sein können. Stückler ist nach kapitalem Svejnoha-Schnitzer schon an Safar vorbei, kann aber noch vom Ball getrennt werden.

17:25 Uhr: TOR für Wr. Neustadt! Fröschl leitet eine Rakowitz-Ecke zur zweiten Stange weiter, dort steht Rauter goldrichtig und hat leichtes Spiel. Mit dem 3:0 ist Wr. Neustadt praktisch gerettet, Sturm muss für den Europacup auf einen WAC-Umfaller hoffen.

17:28 Uhr: TOR für die Admira! Borenitsch rettet gegen Ouedraogo noch, Segovia staubt in der 72. Minute zur Führung ab. Das Tor fällt nach einer langen Phase von Untätigkeit beider Seiten.

17:28 Uhr: TOR für Wacker! Perstaller trifft nach Bergmann-Stanglpass zum 1:2!

17:32 Uhr: TOR für Rapid! Boyd macht das 3:0, Ried kann seine Europacup-Hoffnungen damit endgültig ad acta legen.

17:33 Uhr: TOR für Wacker! Hauser legt nach einem Freistoß zurück, Schilling netzt zum Ausgleich ein - eine Abseitsstellung wird dabei übersehen! Nun fehlt den Tirolern nur mehr ein Tor für die Rettung.

17:35 Uhr: TOR für Wacker! Verunglückte Abwehr von Sollbauer, Perstaller fasst sich ein Herz und knallt den Ball aus 20 Metern unhaltbar zum 3:2 ins Netz! Damit wäre momentan Mattersburg abgestiegen, Wacker dreht in sieben Minuten ein 0:2!

Platz Team Tordifferenz Punkte
7. Mattersburg -30 36
8. Wr. Neustadt -30 36
9 Admira -22 33
10. Wacker Innsbruck -35 (Bei Punktegleichheit zurückgereiht) 33

17:37 Uhr: Jubel in Graz - nach derzeitigem Stand wäre wieder Sturm Graz im Europacup, da der WAC zurückliegt.

17:38 Uhr: Glück für die Admira. Ein Handspiel von Ebner im Sechzehner wird von Schiedsrichter Schörgenhofer übersehen.

17:42 Uhr: Was für eine Chance! Ingo Klemen kommt im Strafraum zum Schuss, haut den Ball alleine vor Tischler aber drüber.

17:45 Uhr: Und wieder der SVM: Tischler ist bei einem hohen Ball überfordert, der Ball landet vor Röchers Füßen. Sein Schuss streift die Latte.

17:47 Uhr: Mattersburg rennt an. In der ersten Minute der Nachspielzeit schießt Rodler aus 20 Metern drüber.

17:48 Uhr: Die Chance auf die Entscheidung zu Gunsten der Admira. Jezek scheitert aus kurzer Distanz an Borenitsch.

17:49 Uhr: Hoher Ball in den Admira-Strafraum, zu Recht wegen Abseits abgepfiffen. Mattersburg sieht seine Bundesliga-Felle davonschwimmen.

17:50 Uhr: Wacker hat in Wolfsberg mehr vom Spiel und scheint die fünf Minuten Nachspielzeit gut über die Runden zu bringen.

17:50 Uhr: Schlusspfiff in Mattersburg! Die Admira gewinnt mit 1:0, damit ist Mattersburg abgestiegen - außer der WAC schießt noch den Ausgleich. Hängende Köpfe bei den Burgenländern!

17:53 Uhr: Schlusspfiff in Wolfsberg, Wacker gewinnt mit 3:2 und hält damit die Klasse! In der Schlussminute wird Roli Kirchler noch auf die Tribüne geschickt, da er den vierten Offiziellen Hameter schubst.

17:54 Uhr: Der letzte Europacup-Platz geht damit an Sturm Graz. Die Steirer halten trotz einer 0:3-Niederlage gegen Wr. Neustadt den vierten Platz, der WAC punktet nicht und bleibt somit auf Rang fünf.

Platz Team Tordifferenz Punkte
7. Wr. Neustadt -28 36
8. Wacker Innsbruck -34 36
9. Admira -21 35
10. Mattersburg -31 35
Platz Team Tordifferenz Punkte
7. Wr. Neustadt -28 36
8. Wacker Innsbruck -34 36
9. Admira -21 35
10. Mattersburg -31 35
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen