Aufmacherbild
 

Heimo Pfeifenberger (Wiener-Neustadt-Trainer): "Das war ein unglaublich wichtiger Sieg, wenn man sieht, wie eng es in der unteren Tabellenregion zugeht. Wir haben zwar sehr schwer ins Spiel gefunden, das Tor hat uns natürlich geholfen, ebenso der Spielverlauf mit den Ausschlüssen. Und endlich haben wir auch einmal Konter bis zum Ende gespielt. Das war ein wichtiger Schritt im Abstiegskampf, aber noch ist nichts entschieden. Ich bin aber überzeugt, dass wir nicht absteigen, weil die Mannschaft hat Riesencharakter. Es ist schön, dass jetzt drei Mannschaften hinter uns sind, auch wenn es extrem knapp zugeht."

Dietmar Kühbauer (Admira-Trainer): "Wir waren zwar optisch besser, haben die eine oder andere Halbchance gehabt, aber mit dem Standardtor vor der Pause und dem Ausschluss von Macho ist es dann für die andere Seite gelaufen. Mit zwei Mann weniger war es natürlich schwer und die Niederlage verdient. Auf so einem schlechten Platz kann man keinen guten Fußball spielen, aber man muss auch sagen, dass Wiener Neustadt sehr gut verteidigt."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen