Lederer: "Salzburger haben keine Idee gehabt"

Aufmacherbild
 

Franz Lederer (Mattersburg-Trainer): "Ich habe bis zum Ausgleich keinen Unterschied zwischen beiden Mannschaften gesehen. Die Salzburger haben keine Idee gegen unser Konzept gehabt. Beim Freistoßtor ist es für uns dumm gelaufen. Schade, dass wir unsere 1:0-Führung nicht drübergebracht haben. Nach dem 1:0 fehlte der Druck von uns, der letzte Wille war weg. Mit der Mannschaftsleistung kann ich aber zufrieden sein."

Roger Schmidt (Salzburg-Trainer): "Heute hat die spielerische Leichtigkeit gefehlt. Wir haben das Spiel aber über den Kampf gedreht. In der ersten Hälfte hatten wir zwei große Chancen, nach der Halbzeit sind wir schnell in Rückstand geraten, und es wurde schwierig für uns. Das war heute kein glorreicher Sieg, aber ein sehr wichtiger. Bei solchen Spielen muss man sich durchkämpfen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen