"Bis zur 65. Minute haben wir perfekt gespielt"

Aufmacherbild
 

Nenad Bjelica (WAC-Trainer): "Bis zur 65. Minute haben wir perfekt gespielt. Das 3:3 hat uns leider aus der Ruhe gebracht, danach haben wir nicht mehr ins Spiel zurückgefunden. Wenn man Leute wie Hosiner oder Simkovic hat, dann ist das natürlich schön für einen Trainer. Diese Qualität hat heute den Unterschied gemacht. Logisch, dass heute auf diesem Boden die Stürmer gegenüber den Tormännern und Verteidigern klar im Vorteil waren. Ich bin zufrieden, wie sich meine Mannschaft gegen einen Topgegner präsentiert hat."

Peter Stöger (Austria-Trainer): "Es war sehr gefährlich, dieses Spiel hier anzupfeifen. Ich bin froh, dass sich niemand verletzt hat. Zum Glück haben beide Mannschaften in ihren Attacken sehr bewusst gehandelt. Wenn schon gespielt wurde, dann bin ich natürlich froh, dass wir die drei Punkte gemacht haben. Hosiner hat gezeigt, dass er auf allen Belägen trifft. Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Sich nach dem 2:3 so einer widrigen Situation zu stellen, ist eine Frage der Moral. Es war eine tolle Leistung, hier sechs Tore zu schießen."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen