Haas: "Es war ein Traum"

Aufmacherbild
 

Peter Hyballa: "Wir hatten anfangs Aufstellungsprobleme, mussten nach der Vujadinovic-Verletzung umstellen. Bei Haas war das von mir von Anfang an geplant, ihn als Tribut für die Nummer 7 in der 77. Minute einzuwechseln. Jetzt ist er zwei Wochen noch mein Spieler, und dann ist er mein Kollege."

Mario Haas: "Was heute passiert ist, vergisst man ein Leben lang nicht, das war von Anpfiff weg sensationell bis hin zur Einwechslung. Ein großes Dankeschön an alle. Es war ein Traum, so etwas habe ich in Österreich noch nicht gesehen. Für mich war es bereits eine schwere Woche, von Tag zu Tag ist die Aufregung größer geworden."

Heimo Pfeifenberger: "Wir haben dumme Tore bekommen, hätten konsequenter verteidigen müssen, da haben wir es Sturm zu leicht gemacht. Wir waren aber auch in der Offensive nicht zwingend. Wir haben einfach nicht so diszipliniert gespielt wie sonst. Für den 'Bomber' war es heute ein gebührender Abschied."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen