Pfeifenberger: "Die Niederlage war komplett unnötig"

Aufmacherbild
 

Heimo Pfeifenberger: "Die erste Hälfte war unsere beste in dieser Saison, aber wir müssen einfach auch die Tore machen. Nach der Pause war nicht mehr dieser Elan da wie vorher, da haben wir uns zurückdrängen lassen. Die Niederlage war komplett unnötig, uns fehlen wieder drei wichtige Punkte."

Roland Kirchler: "Unser Sieg war unverdient, die erste Hälfte war eine Katastrophe. So schlecht habe ich die Mannschaft noch nicht gesehen. Da hätte ich alle elf Spieler austauschen müssen. Mit dem Doppeltausch zur Pause habe ich ein Signal gesetzt, dann ist es besser gelaufen. Ich bin sehr zufrieden, dass wir jetzt vier Spiele gewonnen und auch den letzten Platz abgegeben haben."

 Roman Wallner: "Nach der ersten Hälfte hätte es schon vorbei sein können. In der zweiten Hälfte haben wir uns gesteigert und waren auch die bessere Mannschaft. Der Sieg war enorm wichtig, fast wichtiger als der Sieg im Cup, da wir jetzt endlich weggekommen sind vom letzten Platz."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen