Hadzic: "Das war eine unglaubliche Belastung"

Aufmacherbild
 

Anel Hadzic (Rieds Elfmeterschütze): "Wir sind früh in Führung gegangen. Nach dem blöden aus einer Standardsituation haben wir ein wenig zu spielen aufgehört. Aber im Endeffekt war es ein verdienter Erfolg. Den Elfmeter noch einmal zu schießen ist eine unglaubliche Belastung für den Schützen. Aber ich habe ihn noch einmal in die selbe Ecke geschossen, weil wenn ich zwei Gedanken habe, geht er sicher daneben. Ich habe ihn hart geschossen, deshalb konnte ihn der Torhüter nicht festhalten. Ich habe nachgesetzt und das Tor gemacht."

Heinz Fuchsbichler (Ried-Trainer): "Unterm Strich war es ein verdienter Erfolg. Wir haben die ersten 20 Minuten sehr gut gespielt. Nach dem Ausgleich hat man bei der Mannschaft eine Verunsicherung bemerkt. Aber ab dem Beginn der zweiten Hälfte waren wir wieder die spielerisch stärkere Mannschaft.“

Heimo Pfeifenberger (Wiener-Neustadt-Trainer): "Es war eine unglückliche Niederlage. Die Mannschaft ist nach dem schlechten Start gut zurückgekommen, wir hatten auch die besseren Chancen. Das war nie und nimmer ein Elfmeter, wir haben zu Unrecht verloren."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen