Walke: "Das 1:0 war kein Freistoß!"

Aufmacherbild
 

Peter Schöttel (Rapid-Trainer): "Die Leistungen beim Derby und auch gegen Leverkusen waren sehr, sehr schwach. Wenn du dann am Ende dieser harten Woche Salzburg besiegen kannst, macht mich das stolz. Ich habe gewusst, dass der Charakter der Mannschaft gut ist. Wir wissen, dass wir in der einen oder anderen Situation auch Glück gehabt haben. Uns war klar, dass der Steff (Hofmann/Anm.) maximal eine Hälfte spielen kann. Wenn er dann das so wichtige 1:0 erzielt, ist das natürlich perfekt. Ich weiß, was das heute für eine Leistung meiner Mannschaft war."

Steffen Hofmann (Rapid-Kapitän): "Es ist wunderbar gelaufen für mich. Ich hätte ein bisschen länger spielen wollen, habe aber ein bisschen Probleme mit dem Oberschenkel gehabt. Wir haben heute gezeigt, dass wir noch da sind, dass wir den Sieg unbedingt wollten. Dann war auch das nötige Glück da. Ich habe beim Freistoß einfach probiert. Als ich den Ball getroffen habe, war mir klar, dass er ziemlich gut kommt."

Roger Schmidt (Salzburg-Trainer): "Wenn man so viele Torchancen hat wie wir und so viel für das Spiel tut, ist es schon sehr extrem, wenn man nicht als Sieger vom Platz geht. Aber so ist der Fußball. Wir müssen an der Chancenverwertung arbeiten und die heutige Enttäuschung in Entschlossenheit umwandeln."

Alexander Walke (Salzburg-Torhüter): "Wir haben in der ersten Hälfte fünf, sechs hundertprozentige Chancen gehabt, danach auch nochmal zwei. Es ist ärgerlich, dass wir die Tore nicht gemacht haben. Wenn man sich das Spiel ansieht, dann weiß man, dass wir sie nicht unterschätzt haben. Das 1:0 war kein Freistoß, kurz danach hätte es auch Elfmeter für uns geben müssen. Wir schießen viele Tore, aber wir haben defensiv auch immer eines bekommen. Wir müssen defensiv sicherlich stabiler stehen."

Kevin Kampl (Salzburg-Flügelspieler): "Wir haben das Spiel beherrscht, hatten die klar besseren Chancen. Leider konnten wir sie nicht verwerten. Aber wir haben guten Fußball gezeigt, dürfen deshalb jetzt auch die Köpfe nicht hängen lassen. Die Saison ist noch jung, es sind noch so viele Spiele."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen