Hyballa: "Es hat uns die Idee gefehlt"

Aufmacherbild
 

Peter Hyballa (Trainer Sturm Graz): "Solche Spiele hat es schon öfter gegeben. Sie stellen sich einfach hinten rein und sagen, wir wollen einen Punkt mitnehmen. Es hat uns die Idee gefehlt, es war schwer. Die guten Torchancen haben uns gefehlt, 20 Meter vor dem Tor waren wir zu ungefährlich und haben unsere Qualitäten vermissen lassen. Barcelona hat für 1:1-Situationen einen Messi, wir aber nicht. Jetzt müssen wir in Wolfsberg auf Sieg spielen. "

Franz Lederer (Trainer Mattersburg): "Ich habe gegen die Austria gesehen, wie stark Sturm ist. Unsere oberste Priorität war, kein Tor zu bekommen, das haben wir geschafft. Ein Punkt in Graz ist schon okay. Wenn man unverschämt ist, wären sogar drei Punkte drin gewesen, obwohl Sturm 90 Minuten dominiert hat. Ich freue mich jetzt auf das Innsbruck-Spiel, weil meine Mannschaft gut drauf ist."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen