Hyballa: "Haben die ersten 20 Minuten veschlafen"

Aufmacherbild
 

Peter Hyballa (Sturm-Trainer): "Die ersten 20 Minuten haben wir verschlafen. Beim 0:1 sind wir zu früh auf den Ball gegangen, beim 0:2 waren ein Stellungsfehler und ein Fehlpass entscheidend. Nach dem 0:2 sind wir immer besser ins Spiel gekommen. Wäre uns das 1:2 gelungen, wären wir sicher noch herangekommen."

Roger Schmidt (Salzburg-Trainer): "Es war eine tolle Kulisse. Besser kann man sich einen Auftakt kaum wünschen. Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, besonders in der Anfangsphase. Nach Gelb-Rot sind wir 35 Minuten sehr gut gestanden. Soriano ist sehr kaltschnäuzig vor dem Tor."

Zum Seitenanfang» Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen