tipp3-Teamchef steht fest

Aufmacherbild
 

Der einzig wahre tipp3-Teamchef steht fest

Aufmacherbild
 

Rupert Möschel hat es geschafft: Er ist der stolze tipp3-Teamchef und somit der Chef der österreichischen Stammtisch-Analytiker. Er darf mit Teamchef Marcel Koller exklusiv zu einem der nächsten Auswärtsspiele des ÖFB-Teams reisen!

Ein Jahr lang konnten sich tipp3-Kunden für diesen einzigartigen Moment qualifizieren.

Und am Ende war es an Spannung kaum zu überbieten: Beim großen „Tipp dich zum Teamchef“-Finale von tipp3 setzte sich Rupert Möschel beim Teamchef-Quiz gegen die Crème de la Crème der österreichischen Stammtisch-Analytiker durch und erfüllte sich somit einen Traum eines jeden Fußball-Fan: Er darf bei einem der nächsten Auswärtsspiele des ÖFB-Teams exklusiv mit Teamchef Marcel Koller die Mannschaft begleiten.

Der Fußball-Experte

Teamchef Marcel Koller und das tipp3-Team zeigten sich von dem enormen Wissen des Gewinners fasziniert: „Rupert hat sich als echter Fußball-Experte beim Finale herauskristallisiert. Ich war beeindruckt von seinem Fachwissen. Ich freue mich jetzt schon auf die gemeinsame Reise“, sagte Koller, der sich vor Ort von den Qualitäten der Finalisten persönlich überzeugte und dem Gewinner danach das symbolische Flugticket überreichte.

„Der tipp3-Teamchef ist absoluter Experte und hat verdient gewonnen. Wir freuen uns schon auf weitere spannende Aktivitäten für unsere Kunden gemeinsam mit dem ÖFB Teamchef Marcel Koller", war auch tipp3-CEO Philip Newald begeistert.

Es geht weiter

Für alle anderen potenziellen acht Millionen Teamchefs geht es aber natürlich weiter: Die Buchmacher von tipp3 sehen Österreich gegen Liechtenstein und Bosnien-Herzegowina in der Favoritenrolle und haben attraktive Quoten für die beiden ÖFB-Länderspiele gelegt.

Und mit tipp3 kann man seinen Wettschein in einer der 3.300 tipp3-Annahmestellen, beim tipp3-BETMOBIL vor dem Ernst-Happel-Stadion, auf www.tipp3.at oder über das Handy abgegeben werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen