Zweite Chance für Zündel?

Aufmacherbild
 

Ende November wurde Thomas Zündel beim SV Grödig im Zuge der mutmaßlichen Wettaffäre suspendiert, nun könnte er aber eine zweite Chance bekommen. Abhängig davon ist die Entscheidung des Strafsenats der Bundesliga. "Wenn Thomas Zündel für unschuldig befunden wird, könnte er bei uns eine Zukunft haben", sagt Manager Christian Haas zu den "Salzburger Nachrichten". Das Urteil wird frühestens im kommenden März erwartet. Zündel selbst bestreitet jede Beteiligung an Spielmanipulationen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen