Wettskandal: Spitze des Eisbergs

Aufmacherbild
 

Eine Trend-Umfrage unter den LAOLA1-Usern zum Thema "Schlussfolgerungen nach Bekanntwerden des Wettskandals" ergab ein eindeutiges Ergebnis. Für 42,5 Prozent stellt der Wettskandal "nur die Spitze des Eisbergs" dar. Weniger als die Hälfte entschieden sich mit 19,7 Prozent für "Ereigniswetten verbieten." 18,1 Prozent stufen die Wettmafia als zu mächtig ein. 14,5 Prozent sind der Meinung, dass der Wettskandal 2014 kein Thema mehr ist. Nur 5,1 Prozent glauben an einen irreparablen Schaden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen