Streiter dürfte Wacker fehlen

Aufmacherbild

Wacker Innsbruck muss bei der Wiener Austria wohl auf Michael Streiter verzichten. Der Trainer des Bundesliga-Schlusslichts laboriert an einer schweren Kehlkopfentzündung und würde nur im Falle einer überraschend schnellen Genesung am Spieltag in die Hauptstadt reisen. In Abwesenheit Streiters würde Co-Trainer Andreas Schrott, im Herbst noch Spieler in Liefering, als hauptverantwortlicher Trainer einspringen. Streiter steht mit Schrott und Assistent Christian Stoff permanent in Kontakt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen