Streiter dürfte Wacker fehlen

Aufmacherbild
 

Wacker Innsbruck muss bei der Wiener Austria wohl auf Michael Streiter verzichten. Der Trainer des Bundesliga-Schlusslichts laboriert an einer schweren Kehlkopfentzündung und würde nur im Falle einer überraschend schnellen Genesung am Spieltag in die Hauptstadt reisen. In Abwesenheit Streiters würde Co-Trainer Andreas Schrott, im Herbst noch Spieler in Liefering, als hauptverantwortlicher Trainer einspringen. Streiter steht mit Schrott und Assistent Christian Stoff permanent in Kontakt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen