Aufmacherbild

Wacker-Geschäftsführer geht

Der FC Wacker Innsbruck und Gerald Schwaninger gehen ab Juli getrennte Wege. Der 38-Jährige war seit 2005 beim Verein tätig und übernahm 2011 das Amt des Geschäftsführers. Dabei war er vor allem für die Finanzen und das Klubmanagement zuständig. "Eine sehr emotionale Zeit bei meinem Lieblingsklub geht nach acht intensiven und ereignisreichen Jahren zu Ende. Die Entscheidung ist noch viel zu frisch, um die vielen tollen Eindrücke richtig einzuordnen", resümiert Schwaninger.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»