Wacker bastelt bereits an Plan B

Aufmacherbild
 

Bei Wacker Innsbruck macht man sich aufgrund der Tabellensituation nichts mehr vor. Sollte der Klassenerhalt nicht gelingen, ist man darauf vorbereitet. "Ich arbeite seit Beginn meiner Amtszeit an Plan B. Ich wäre ja blöd, wenn ich das nicht machen würde", wird Sportdirektor Florian Klausner in der "TT" zitiert. Derzeit würde viel investiert werden, allerdings springt nur wenig dabei heraus. Für den Fall der Fälle sollen bereits gültige Verträge für Liga zwei bereit liegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen