Wackers Jaio droht lange Pause

Aufmacherbild

Bitterer Einstand für Wackers Neuzugang Egoitz Jaio. Der Spanier prallte im Test gegen Skenderbeu Korce mit Teamkollege Marco Köfler zusammen. Die Folgen: drei Vorderzähne verschoben, ein Kieferknochen angeknackst, dazu ein Brummschädl. Noch am Samstag gab es eine zweistündige OP. Am Montag gibt es eine weitere Untersuchung, dabei wird entschieden, ob ein Mundschutz überhaupt Sinn macht. Dem 33-jährigen Innenverteidiger drohen sechs Wochen Pause.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen