FC Wacker fürchtet Platzsturm

Aufmacherbild
 

Angesichts der anhaltenden sportlichen Krise und kursierender Gerüchte im Internet geht beim FC Wacker Innsbruck die Angst vor einem möglichen Platzsturm der eigenen Fans um, sollte es auch im Heimspiel gegen den WAC nicht nach Wunsch laufen. "Das wäre eine Bankrotterklärung der Fanszene und auch für den Verein in Bezug aufs Budget und Außenwirkung auf Sponsoren mehr als fatal. Dann muss man sehr viel gründlich hinterfragen", so Geschäftsführer Gerald Schwaninger in der "TT".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen