Wacker entlässt Trainer Kogler

Aufmacherbild
 

Nach langem Hin und Her zieht Wacker Innsbruck im Fall von Trainer Walter Kogler endgültig die Reißleine. Nach einem Katastrophenstart in die Saison mit lediglich drei Punkten aus elf Spielen entschied sich der Traditionsverein im Rahmen der Vorstandssitzung für die Trennung vom Kärntner. Interimistisch übernimmt Amateure-Trainer Werner Löberbauer Koglers Agenden. Als Top-Kandidat auf den Posten gilt Horn-Chefbetreuer Michael Streiter, auch Roland Kirchler und Didi Constantini wurden genannt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen