Wolfsberg rüstet weiter auf

Aufmacherbild
 

Nach Joachim Standfest präsentiert der Wolfsberger AC einen weiteren Neuzugang für die Abwehr. Das Bundesliga-Schlusslicht verpflichtet den vierfachen serbischen Teamspieler Nemanja Rnic. Der Innenverteidger kommt ablösefrei vom ukrainischen Klub Goverla Uzhgorod und unterschreibt für zwei Jahre. "Ich möchte der Mannschaft helfen und freue mich auf die neue Aufgabe beim WAC", erklärt der 28-Jährige. Rnic spielte zudem bei Partizan Belgrad sowie in Belgien bei RSC Anderlecht und Beerschot AC.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen