Große Personalsorgen in Ried

Aufmacherbild
 

Vor dem Auftakt der 34. Runde zwischen Ried und Altach (Dienstag, 19 Uhr) haben die Innviertler mit großen Personalproblemen zu kämpfen. Reifeltshammer, Trauner und Janeczek sind gesperrt, Thomalla, Pichler, Kragl, Lainer und Elsneg fraglich, dazu befindet sich Kreuzer bei der U20-WM. "Einige Spieler werden auf ungewohnten Positionen spielen müssen", kündigt Trainer Oliver Glasner an. Sein Gegenüber Damir Canadi hofft nach dem 2:2 gegen Salzburg auf drei Punkte: "Darauf bauen wir auf."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen