Kreuzbandriss bei Toni Vastic

Aufmacherbild
 

Bei der Admira haben sich die schlimmen Befürchtungen um die Verletzung von Toni Vastic bestätigt. Der Stürmer zieht sich beim 2:1-Sieg der Südstädter in Altach einen Kreuzbandriss zu. Das ergibt eine MR-Untersuchung am Montag. Die fällige Operation folgt in den nächsten Tagen wenn die Schwellung abgeklungen ist. Danach beginnt der 22-Jährige eine gezielte Therapie mit der medizinischen Abteilung des Vereins. Vastic fällt damit zwischen sechs und neun Monaten aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen