Tumani am Weg der Besserung

Aufmacherbild
 

Rätselraten herrschte zuletzt über den Gesundheitszustand von Sturms sportlichen Geschäftsführer Ayhan Tumani. Der Deutsch-Türke befindet sich seit längerer Zeit im Krankenstand. "Ayhan hatte wirklich eine schwere Influenza, immer wieder mit Fieberschüben. Sollte alles gut gehen, ist er aber nur noch bis Montag im Krankenstand", sagt General-Manager Gerhard Goldbrich bei "Sturm12.at" Über die Zukunft des 41-Jährigen im Klub soll danach noch gesprochen werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen