Kreuzbandriss bei WAC-Neuzugang

Aufmacherbild

Peter Tschernegg, Neuzugang des Wolfsberger AC, wird vermutlich einen Großteil der Herbstsaison verpassen. Der Mittelfeldspieler hat sich bei einem Testspiel gegen RNK Split das Kreuzband gerissen. Der 21-Jährige, der vom SV Grödig zu den Kärntnern gekommen ist, wird noch am Mittwoch-Abend operiert. "Für uns ist es ein großer Verlust. Die Diagnose ist natürlich ein Schlag für uns, aber im Fußball passieren Dinge, die man nicht kalkulieren kann", sagt WAC-Coach Didi Kühbauer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen