Trap: Manipulation bei RBS-SCR?

Aufmacherbild
 

Irland-Teamchef Giovanni Trapattoni hat sich in einer emotionalen Rede gegen Wettbetrug auf die Bundesliga eingeschossen. Fünf Jahre nach der 0:7-Heimniederlage als Salzburg-Coach gegen Rapid äußert der 73-Jährige den Verdacht der Manipulation. "Wir haben verloren, nachdem wir drei Tore innerhalb von 5 Minuten bekommen haben, das ist unmöglich!" "Ich dachte mir: Die sind Idioten oder stehen unter Drogen oder sie haben das Spiel verkauft, aber dafür habe ich natürlich keine Beweise."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen