Liga-Sponsoren verlängern nicht

Aufmacherbild
 

Keine guten Nachrichten für die österreichische Bundesliga. Denn die beiden Bewerbssponsoren tipp3 und T-Mobile haben die Option auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem heimischen Oberhaus nicht gezogen. Die beiden Partner, die seit der Saison 2008/09 als gemeinsame Bewerbssponsoren in der rot-weiß-roten Eliteklasse auftreten, haben die Frist verstreichen lassen, wie die Bundesliga gegenüber der APA am Dienstag bestätigt. Eine Nachfolge gibt es indes noch nicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen