Grödig verliert gegen "Sechzig"

Aufmacherbild
 

Der SV Grödig verliert ein Testspiel im Grünwalder Stadion zu München gegen den TSV 1860 klar mit 0:3 (0:1). Nach einer offenen ersten Halbzeit mit zwei guten Chancen für den Bundesliga-Zweiten sorgen zwei Tore von Guillermo Vallori noch für einen klaren Erfolg der "Löwen". Die Ordnung im Grödiger Spiel leidet unter den acht Wechseln der Salzburger im zweiten Durchgang. Trainer Adi Hütter setzt unter anderem alle Neuzugänge ein, wobei nur Matthias Maak von Spielbeginn an dabei ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen