Heikkinen nach Usbekistan?

Aufmacherbild
 

Markus Heikkinen muss Rapid nach sechs Jahren im Sommer verlassen und könnte in Usbekistan landen. Wie LAOLA1 erfuhr, soll FK Pakhtakor Tashkent am 34-jährigen finnischen Mittelfeldspieler interessiert sein. Der Rekordmeister gewann vergangene Saison die Meisterschaft und spielt aktuell in der asiatischen Champions League. In der PFL-Tabelle liegt Pakhtakor nach sieben Spieltagen mit einem Spiel weniger auf Rang sechs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen