Ein Spiel Sperre für Taboga

Aufmacherbild
 

Der Strafsenat der Österreichischen Bundesliga belegt Dominqiue Taboga wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance mit einem Spiel Sperre. Der Verteidiger vom SV Grödig sah beim 4:3-Sieg gegen den WAC von Schiedsrichter Robert Schörgenhofer die Rote Karte, nachdem er den durchbrechenden Christian Falk knapp vor der Strafraumgrenze von den Beinen holte. Wegen des gleichen Vergehens müssen auch der St. Pöltner Tomasz Wisio sowie Andrei Lebedzeu von der Vienna ein Spiel aussetzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen