Taboga bleibt in U-Haft

Aufmacherbild
 

Ex-Grödig-Spieler Dominique Taboga bleibt im Fall der Wettbetrugs-Affäre in der österreichischen Bundesliga in Graz ein weiteres Monat in U-Haft. Hansjörg Bacher von der Staatsanwaltschaft Graz begründet dies mit der Verdunkelungsgefahr. Neben Taboga wurde auch die U-Haft der drei anderen schon in Graz inhaftierten Verdächtigen verlängert. Ex-Teamspieler Sanel Kuljic soll ebenfalls von Salzburg in die steirische Landeshauptstadt überstellt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen