Abwehr-Sorgen beim SK Sturm

Aufmacherbild
 

Den SK Sturm plagen vor dem Bundesliga-Schlager am Sonntag gegen den Rapid Personalsorgen. Das Innenverteidiger-Duo Michael Madl und Lukas Spendlhofer hat in dieser Woche nicht am Training teilnehmen können, will es aber am Donnerstagnachmittag wieder probieren. Christian Klem war krank und ist mit großer Wahrscheinlichkeit gar kein Thema. "Wenn Mike und Spendi nicht fit werden, ist das auch kein Problem", sagt Franco Foda. Dann müssen wohl erneut Andreas Pfingstner und Wilson Kamavuaka ran.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen