Sturm-Testspieler setzt Duftnote

Aufmacherbild
 

Sturm-Testspieler Yanko Sandanski nähert sich einer Verpflichtung. "Er hat keinen schlechten Eindruck gemacht. Ich glaube, dass er körperlich noch im Rückstand ist. Spielverständnis und Spielintelligenz sind definitiv da, auch das Zweikampfverhalten hat gestimmt. Er war sehr aggressiv. Das war schon einmal eine Duftnote", sagt General Manager Gerhard Goldbrich bei LAOLA1. Beim 3:1 gegen den KSV hatte der defensive Mittelfeldspieler, der zuletzt für Slavia Sofia spielte, auch getroffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen