Sturms Gruber darf zur U20-WM

Aufmacherbild

Das ÖFB-U20-Nationalteam bekommt vor dem ersten Spiel der WM in Neuseeland Verstärkung. Nach dem 2:1-Sieg bei der Admira hat der SK Sturm entschieden, Andreas Gruber nachreisen zu lassen. Grund dafür ist die feststehende Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation der Grazer. Das erste Spiel des ÖFB-Teams findet am 30. Mai gegen Ghana statt. Wie schwer sich indes Christian Gratzei verletzt hat, steht noch nicht fest. Der Keeper musste mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen