Sturms Gruber darf zur U20-WM

Aufmacherbild
 

Das ÖFB-U20-Nationalteam bekommt vor dem ersten Spiel der WM in Neuseeland Verstärkung. Nach dem 2:1-Sieg bei der Admira hat der SK Sturm entschieden, Andreas Gruber nachreisen zu lassen. Grund dafür ist die feststehende Teilnahme an der Europa-League-Qualifikation der Grazer. Das erste Spiel des ÖFB-Teams findet am 30. Mai gegen Ghana statt. Wie schwer sich indes Christian Gratzei verletzt hat, steht noch nicht fest. Der Keeper musste mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen