Sturm-Fans proben den Aufstand

Aufmacherbild

Nach der inferioren 2:4-Niederlage im Cup-Viertelfinale geigten die Sturm-Fans am Freitag der Mannschaft die Meinung. Wie "Sturm12" berichtet, stellten die führenden Köpfe der Nordkurve die Mannschaft zur Rede. Die rund 100 Fans bemängelten Herz und Leidenschaft der Sturm-Profis. Für das Heimspiel gegen Salzburg ist Stimmungs-Boykott ausgerufen. "Wir werden in der ersten Halbzeit die gleiche Leistung bringen wie ihr gegen Hartberg. Also keine", sagt Thomas Lang vom Fanklub Brigata.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen