Sturm-Fans proben den Aufstand

Aufmacherbild
 

Nach der inferioren 2:4-Niederlage im Cup-Viertelfinale geigten die Sturm-Fans am Freitag der Mannschaft die Meinung. Wie "Sturm12" berichtet, stellten die führenden Köpfe der Nordkurve die Mannschaft zur Rede. Die rund 100 Fans bemängelten Herz und Leidenschaft der Sturm-Profis. Für das Heimspiel gegen Salzburg ist Stimmungs-Boykott ausgerufen. "Wir werden in der ersten Halbzeit die gleiche Leistung bringen wie ihr gegen Hartberg. Also keine", sagt Thomas Lang vom Fanklub Brigata.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen