Austrias Stryger am Weg zurück

Aufmacherbild

Am 3. März hat sich Jens Stryger Larsen bei Austrias Gastspiel in Graz den Meniskus gerissen und am Seitenband verletzt. Nun ist der Däne auf dem Weg zurück, er ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. "Die schwerste Verletzung, die ich je hatte. Ich war noch nie so lange weg vom Geschehen", sagt der 24-Jährige, der zwei Mal operiert werden musste. Der Rechtsverteidiger auf der Klub-Homepage weiter: "Ich möchte so viele Übungen wie möglich mit meinen Kollegen mitmachen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen