Streiter war Wacker zu teuer

Aufmacherbild

Eine Rückkehr von Michael Streiter zum FC Wacker Innsbruck scheiterte am lieben Geld. Wie der Horn-Coach in der "Krone" erklärt, war er den Tirolern zu teuer. "Dabei habe ich meine Vorstellungen noch einmal reduziert. Ich bin dem Klub sehr weit entgegen gekommen." Auch bei der zweiten Alternative, Wattens-Trainer Roland Kirchler, scheint es sich am Geld zu spießen. Indes sollen auch Rudi Geir (Kufstein, Pasching) und Manfred Zsak kontaktiert worden sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen