Stöger wohl nicht Ried-Trainer

Aufmacherbild

Die SV Ried befindet sich weiterhin auf Trainer-Suche, wird aber Wunschkandidat Peter Stöger wohl nicht bekommen. "Weil Neustadt-Präsident Rottensteiner ihre Zukunft als Profiklub sehr stark mit der Person Stöger verbindet. Ich akzeptiere seinen laufenden Vertrag dort und plane auch keine feindliche Übernahme", erklärt Ried-Manager Stefan Reiter im "Kurier". Bislang ist nur fix, dass Interims-Coach Gerhard Schweitzer den Innviertlern als Co-Trainer erhalten bleibt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen