Stöger: "Möchte nicht tauschen"

Aufmacherbild

"Natürlich sind wieder drei Punkte das Ziel, aber von allen Aufgaben ist das bisher die schwierigste", sagt Austria-Trainer Peter Stöger vor dem Schlager in Salzburg (So., 16 Uhr). Der Wiener außerdem: "Fünf Punkte Vorsprung sind immer ein Vorteil. Ich möchte nicht tauschen." Zudem ist der FAK-Coach, dem Tomas Jun wieder zur Verfügung steht, sicher, dass der Titelkampf auch im Anschluss an das Spiel auf jeden Fall spannend bleibt: "Nach dieser Partie wird nichts vorentschieden sein."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen