Sturm setzt auf Kontinuität

Aufmacherbild
 

Nach dem katastrophalen Saisonstart in der Liga mit nur einem Punkt in drei Spielen und dem Scheitern im Europacup gegen den isländischen Tabellenvierten Breidablik setzt Sturm Graz auf Kontinuität. General Manager Goldbrich nimmt Trainer Darko Milanic, "der für die Vergangenheit nichts kann", in Schutz. Außerdem ist er überzeugt, dass seine Mannschaft am richtigem Weg ist: "Die Stimmung untereinander ist so gut wie wahrscheinlich noch nie – denn in schwierigen Zeiten halten alle zusammen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen